Zurück nach oben
Bild Alt

Ode an die Huub-Stiftung

Die Ode to Huub Foundation möchte die digitale Arbeit von Huub Slabbers archivieren, verwalten, pflegen und veröffentlichen, um sie für zukünftige Generationen am Leben zu erhalten. Zunächst werden einige der zugänglichen Dateien als ausgewählte Sammlung digitaler Werke online veröffentlicht.

„Das ursprüngliche digitale Werk meines Vaters Huub FJ Slabbers stammt aus den Jahren 1993 bis 2000. Es handelt sich um ein umfangreiches Werk von ungefähr 1.500 Kunstwerken. Dieses Magnum Opus entstand aufgrund der Hingabe und Hingabe, die er sich in dieser Zeit als Künstler gerne leisten konnte. Die digitalen Werke entstanden in seiner letzten Lebensphase durch eine Mischung aus Konzentration, Experimentierdrang und (nach seinen eigenen Worten) "einer nüchternen Diät aus Crackern und Gemüsesuppe".

Zu Huubs Lebzeiten wurden 1997 zehn Werke als Test auf verschiedenen Formaten und Trägern gedruckt. Zu dieser Zeit wurde die Sammlung als „zu modern“ eingestuft und das Projekt zur Erhaltung und Verbreitung von Huubs Werken eingestellt. Nach Huubs Tod im Jahr 2001 habe ich den Schuhkarton mit fast allen digitalen Dateien aufbewahrt.

Kürzlich habe ich beschlossen, dass es höchste Zeit ist, seine digitale Kunst öffentlich zu machen. Weil wir jetzt fünfundzwanzig Jahre später sind. Wie unterschiedlich sind die ersten Reaktionen jetzt! Die Begeisterung und Wahrnehmung der Zuschauer auf den gedruckten Tafeln der Zeit, die ersten Erfahrungen mit einer Reihe von Testpublikationen und eine erste Ausstellung von „Huub 2.0“, wie wir es nennen werden, führen ausnahmslos zu Ermutigung und auch zu Unglauben: der Arbeit wird jetzt als frisch, zeitgemäß und sehr originell erlebt… - "Eric Slabbers"

Eric Slabbers

Initiator Ode aan Huub Foundation, Designer, Produktentwickler und Online-Produzent.

Vielleicht sind die Geister jetzt reifer für wirklich originelle digitale Kunst, wie sie in Huubs Sammlung zu finden ist. Darüber hinaus die Handwerkskunst und Ausdauer eines Mannes, der 84 Jahre alt iste tauschte seine Pinsel und Leinwand gegen völlig neue Werkzeuge ein wichtiger Teil dieser Geschichte. Die Erzählung ist absolut unverwechselbar und verdient besondere Aufmerksamkeit.

Ich möchte noch einmal betonen, dass die einfache Ausstellung, die in den letzten Monaten für eine ausgewählte Anzahl von Freunden, Bekannten und einigen Menschen aus der Kunstwelt gezeigt wurde, deutlich macht, dass die Werke von Huub Slabbers wirklich bewundert werden . Diese ermutigenden Reaktionen veranlassten mich, die Ode an die HUUB-Stiftung zu gründen. Dies hat eine juristische Person geschaffen, in der das gesamte Anwesen untergebracht werden kann und die somit für spätere Generationen gesichert ist.

Es gibt auch ein umfangreiches Archiv mit Fotonegativen, Dia-Material und den oben genannten 1.500 digitalen Dateien, die auf 50 Discs verteilt sind. Es ist eine umfangreiche Aufgabe, diese Werke abzubilden, zu archivieren und zu veröffentlichen. Es wird geschätzt, dass der größte Zeit- und Kostenaufwand für die Wiederherstellung dieser veralteten Form der Speicherung der 50 Festplatten aufgewendet wird.

In späteren Jahren wurden mehr als 800 digitale Dateien auf CD-ROM gespeichert. Die fast 700 Arbeiten auf veralteten Speichermedien verdienen es, von einer professionellen, spezialisierten Institution restauriert und archiviert zu werden.

Glücklicherweise hat Huub zu dieser Zeit fast jedes digitale Werk im Archiv abgedruckt und mit Codierung versehen. Auf diese Weise erhalten Sie einen Überblick über die Gesamtzahl der produzierten Bilder. “

Maschinelles Lernen

Unter Verwendung künstlicher Intelligenz wurde eine Darstellung einer Reihe von Werken entwickelt, die nach einem festgelegten Protokoll auf die Originalwerke von Huub Slabbers angewendet wird. Die niedrigen Auflösungen des Originalwerks wurden daher in ultrahohe Auflösungen umgewandelt, mit denen auch größere Formate von 'Wallscapes' gedruckt werden können. Mit der Farbintensität und Reichweite der heutigen Drucker wird ein erstaunliches Ergebnis erzielt, das vorhersehbar und konsistent ist und der ursprünglichen Farbpalette und Detaillierung von Huub voll und ganz gerecht wird.

Muziek door Eric Blom (Spotify: BEAR PROJECT)